Felix Fasel - Breitensportkoordinator im SC Tegeler Forst

Erstellt von Felix Fasel | |   SCTF

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des SC Tegeler Forst,

vor ein paar Monaten ergab sich bei mir die Gelegenheit, nach meinem Studium der Sportwissenschaften in Köln, endlich wieder in meine Heimat Berlin, speziell Reinickendorf, zurückkehren. Wieder näher zu meiner Familie, meiner Freundin und den ganzen wohl bekannten Gesichtern, aus meiner Zeit in Berlin. Genau zu dieser Zeit, ergab sich für mich die Gelegenheit, meinen alten Arbeitgeber, auch meinen Neuen nennen zu dürfen.  Nach meiner Schulzeit hatte ich das erste Mal angefangen im SC Tegeler Forst wertvolle berufliche Erfahrungen zu sammeln. Ich betreute viele Altersgruppen in der Leichtathletik, lernte unsere Veranstaltungen kennen und half bei deren Organisation. Einige dürften daher noch mein Gesicht oder sogar meinen Namen kennen. Ich bin Felix Fasel, inzwischen 27 Jahre alt und nun in neuer und hauptamtlicher Funktion im Verein tätig. Seit Januar 2020 übernehme ich sämtliche Aufgaben rund um die Koordination unserer Sportangebote im Breitensport. Mein Ziel ist es dabei, in Kooperation mit den Verantwortlichen im Verein, unseren tollen Übungsleiterinnen und Übungsleitern, sowie den zahlreichen sportlich engagierten Mitgliederinnen und Mitgliedern, unser Breitensportangebot im Verein stetig zu optimieren, zu erweitern und so gut es geht zu unterstützen. Mir ist es ein großes Anliegen, dass der Verein ein gemeinschaftlich engagierter und attraktiver Ort für sportliche Aktive in Reinickendorf bleibt. Bewegung ist ein essentieller Teil der Gesundheit, schafft Freude und Ausgleich im Alltag und verbindet mit anderen Sportbegeisterten. Die Angebote des SC Tegeler Forst im Fitness- und Gesundheitssport können deshalb viel bewirken und sollen auch für zukünftige Mitglieder attraktiv sein. Ich werde daran arbeiten, das Fachwissen von mir und unseren Trainerinnen und Trainern stets auf einem aktuellen Stand zu halten, aber auch die Außendarstellung unserer Angebote zu verbessern.
Zum Anfang freue ich mich zuerst darauf viele Beteiligte aus unserem Verein kennen zu lernen und die Vielfalt aller Sportgruppen zu entdecken. Ich bin gespannt darauf mit Euch ins Gespräch zu kommen und eure Erfahrungen aus dem Vereinsleben kennen zu lernen. Dafür werden wir bei meinen Kursbesuchen, den sportlichen Veranstaltungen oder auch in der Geschäftsstelle, immer gerne die Gelegenheit haben.

Ich bin sehr gespannt auf die gemeinsame Zeit in den  nächsten Monaten und wünsche euch weiterhin eine tolle Zeit im Verein!

Zurück