Erfolgreicher Cross-Auftakt für Nordler

Erstellt von Paul Murcha/Isabella Hochschild | |   Info

Frühherbstliche Temperaturen und etwas regnerisch – genau das richtige Wetter für echte Crossläuferinnen und Crossläufer! Dieses Wetter erwartete die über 150 Sportler in „unserem“ Tegeler Forst zum Auftakt der diesjährigen Sägerserie am 1. Oktober 2016: drei Läufe, einer länger als der andere und viele Anstiege. 

Nachdem die noch recht flache Vorrunde von 800m bewältigt war, musste die 3km Hauptrunde je nach Wettbewerb mehrmals gemeistert werden. Zwischendurch ging es dann über Baumstämme, Stock und Stein.

Den Hauptlauf des ersten Sägerserienlaufs der Männer über 12,8 km gewann Enrico Wiessner aus dem Ultrateam der LG NORD Berlin. Platz drei wurde mit Alessandro Santuz (48:13 min) ebenfalls von einem Nordler belegt. 

Bei den Frauen gewann Vereinskameradin Cati Granz die 6,8 km in 24:04 min. 

Am 5. November steht der zweite Lauf auf dem Terminplan und viele „Serientäter“ werden an der Startlinie stehen. 

Nur wenige Teilnehmer mussten sich der anspruchsvollen Strecke geschlagen geben und den Lauf abbrechen. Aber mit einer besseren Vorbereitung und noch größerem Ehrgeiz versprach man uns, beim 2. Lauf der Sägerserie am 05.11.2016 die Herausforderung erneut zu suchen und als „Serientäter“ an den Start zu gehen. Dann steigert sich die Streckenlänge bei allen Wettbewerben um 1km.

Zurück
(c) Klaus Brill
(c) Klaus Brill